Zu Besuch auf der Internet World Expo – Ansätze für ein Bestehen im digitalen Zeitalter

Tagtäglich erwarten den Händler neue Herausforderungen

„Das Internet ist nur ein Hype.“ (Bill Gates, 1993). So mancher Händler würde sich wünschen, dass an dieser Aussage von Bill Gates im Jahre 1993 ein Fünkchen Wahrheit dran gewesen wäre. Doch die Digitalisierung ist einfach nicht mehr zu bremsen und der Händler steht tagtäglich vor neuen Fragen: Wie halte ich mit großen Onlineshops mit? Brauche ich einen eigenen Onlineshop? Auf welchen sozialen Netzwerken muss ich vertreten sein?

Vom 12. – 13. März 2019 haben wir auf der Internet World Expo 2019 versucht Antworten auf all diese Fragen zu finden. In unserem heutigen Blogartikel möchten wir Ihnen erste Ansätze für ein Bestehen im digitalen Zeitalter aufzeigen und Ihnen verraten welche Rolle wir als verlässlicher Partner dabei spielen.

Online oder Offline? Beides!

Immer häufiger stellt sich die Frage wie sich das wichtige Ladengeschäft trotz sinkender Besucherzahlen aufrechterhalten lässt und man gleichzeitig dem großen Online-Wettbewerb begegnet. Eine Patentlösung gibt es natürlich nie, doch die kluge Verzahnung von Off- und Online-Aktivitäten wirkt erfolgsversprechend. Das Thema Omnichannel ist aktuell in aller Munde. Große Werbeplayer wie Google & Facebook stellen attraktive Features zur Verfügung um Kunden ins Geschäft zu führen.

Sehen Sie selbst: https://ads.google.com/intl/de_de/home/resources/kunden-in-den-laden-locken/

Wie wir Sie als verlässlicher Partner dabei unterstützen können: Potenzielle Kunden informieren sich immer häufiger erst online, bevor Sie anschließend offline kaufen (ROPO = Research Online, Purchase Offline). Professionelle Internetauftritte mit hochwertigen Produktinformationen und Bildern haben dabei einen großen Vorteil und werden häufiger offline besucht. Gerne stellen wir Ihnen ausführliches Textmaterial und hochwertige Bilder zu unseren Produkten zur Verfügung. Jetzt anfordern

Instagram & Co: Wo verkauft man heute?

„Auch wir sind jetzt auf Instagram und Facebook.“ Diesen oder einen ähnlichen Beitrag hat man in der vergangenen Zeit mehrfach auf den Social-Media-Kanälen lesen können. Doch dabei sein ist hier nicht alles! Sämtliche Vorträge auf der Internet World Expo 2019 haben auch uns wieder gezeigt, wie wichtig es ist im Kontext der Plattform zu agieren und nicht andersrum. Instagram ist eine visuelle Plattform, die von schönen und ansprechenden Bildern lebt. Ein in sich stimmiger Account kommt hier um einiges besser an als ein Account mit Bildern in den unterschiedlichsten Farben und Formaten. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Fotos und Grafiken auch miteinander gut harmonieren und nicht nur einzeln. Im Gegenzug zu Instagram wird Facebook hingegen hauptsächlich als Informationsmedium verwendet. Laden Sie ihre Kunden daher zu Veranstaltungen ein oder geben Sie ihnen weiterführende Informationen zu den Produkten.

Doch wofür machen Sie das alles? Um Bekanntheit zu erlangen? Um Umsatz zu generieren? Je nachdem wie Ihre Antwort ausfällt bieten die Plattformen unterschiedlichste Möglichkeiten an.
Verkaufen Sie ihre Produkte online, so können Sie sowohl Instagram, als auch Facebook mit Ihrem Shop verknüpfen. Verkaufen Sie ihre Produkte nur offline? Dann erstellen Sie mit Facebook personalisierte Werbeanzeigen und gewinnen Sie so das Vertrauen ihrer Kunden.

Die nachstehenden Links zeigen Ihnen wie das erfolgreich funktionieren kann:
https://de-de.facebook.com/help/instagram/1108695469241257?helpref=uf_permalink
https://de-de.facebook.com/business/goals/drive-in-store-sales

Wie wir Sie als verlässlicher Partner dabei unterstützen können: Auch wir sind seit geraumer Zeit auf den sozialen Netzwerken vertreten und bilden uns stets weiter. Gerne können Sie jederzeit unsere Beiträge auf allen Plattformen teilen, sowie Bilder und Texte für Social Media bei uns anfragen. Sie können sich auf uns verlassen, dass wir Texte, Formate und Designs den Ansprüchen und den aktuellen Trends anpassen.

Influencer Marketing

Vortrag von Laura Noltemeyer von Designdschungel über Influencer Marketing

Ausblick in die Zukunft

Als Besucher auf der Internet World Expo in München wurde uns wieder einmal bewusst, dass man sich vor der Digitalisierung und den neuen Technologien nicht verstecken kann und auch nicht sollte. Stattdessen sollte man offen für Neues sein und eigene Chancen erkennen und nutzen. Ob man in künstliche Intelligenz und Roboter investiert bleibt letztendlich jedem selbst überlassen.

Doch eins ist garantiert. Wir von STEPHISIMO stehen Ihnen auch in Zukunft als verlässlicher Partner zur Seite und bieten Ihnen wertvolle Ansätze, informative Materialien und eine persönliche Beratung.

Gerne senden wir Ihnen bei Interesse weiterführende Informationen zu den Vorträgen auf der Internet World Expo 2019 zu. Senden Sie uns hierfür lediglich eine E-Mail mit denen für Sie interessanten Themen (Omnichannel, Social-Media-Marketing, Zukunft des Handels, Content Marketing, E-Mail-Marketing, SEA und SEO).

Recommended Posts